Die Landesregierung muss sich endlich zur Westküste bekennen!

Pressemitteilung der FDP-Landtagsfraktion

Zur heutigen Pressekonferenz des Vereins „Infrastruktur Vestkysten/Westküste“ zum Ausbau der Bundesstraße 5 erklärt der Abgeordnete der FDP-Landtagsfraktion, Oliver Kumbartzky:

„Die FDP-Landtagsfraktion unterstützt die Zielrichtung der geplanten Kundgebung dieser Initiative ausdrücklich. Aus unserer Sicht ist es dringend an der Zeit, dass die Landesregierung die Lebensader der Westküste jetzt tatkräftig unterstützt und bei der Bauplanung aufs Tempo drückt.

Für die Planung der B 5 ist das Land in der Pflicht, aber ohne das baurechtliche ,Go‘ gibt es kein Geld vom Bund. Der Bund wiederum befürwortet den Ausbau der Bundesstraße ausdrücklich, aber er weist zu Recht darauf hin, dass sich das Zeitfenster für die entsprechenden Mittel für den Straßenneubau immer weiter schließt.

Die Landesregierung darf jetzt keine Zeit verlieren und darf die unerlässlichen Infrastrukturprojekte für Schleswig-Holstein nicht noch weiter behindern. Die FDP-Landtagsfraktion steht Seite an Seite mit der Westküste und den dortigen Initiativen zum Ausbau der B 5. Verkehrsminister Meyer sowie die gesamte Landesregierung müssen sich endlich zur B 5 und damit zur Westküste bekennen.“